Ładowanie...

Die häufigsten Fehler bei der Erstellung eines Lebenslaufs - Worauf sollten Sie achten?

Die häufigsten Fehler bei der Erstellung eines Lebenslaufs - Worauf sollten Sie achten?

Wenn wir einen Lebenslauf selbst erstellen, machen wir normalerweise viele Fehler, die sich negativ auf unser Image im Einstellungsverfahren auswirken. Da der Personalverantwortliche uns nicht sehen kann, ist dieser Lebenslauf unsere Visitenkarte, um einen guten ersten Eindruck zu machen und uns zu helfen, die Konkurrenz um die gleiche Stelle zu schlagen. Jeder Arbeitgeber erhält in der Regel eine große Anzahl von Lebensläufen - zu viele, um alle Kandidaten zu Vorstellungsgesprächen einzuladen. Daher ist es der Lebenslauf, der einen entscheidenden Einfluss auf Ihren weiteren Rekrutierungsprozess und die Möglichkeit hat, sich einem potenziellen Arbeitgeber zu präsentieren.

Ein zu langer Lebenslauf

Obwohl viele Menschen die Empfehlungen kennen, dass ein Lebenslauf am besten auf eine A4-Seite passen und gut lesbar sein sollte... können sie nicht auf ihre Berufserfahrung verzichten und sie selektiv behandeln. Viele Menschen haben auch Angst vor so genannten "Löchern" in ihrem Berufsleben. Bitte denken Sie jedoch daran, sich auf maximal 5 der jüngsten oder wichtigsten Positionen zu beschränken, die für den Rekrutierungsprozess relevant sind. Wenn Sie seit vielen Jahren beruflich tätig sind und eine Menge Erfahrung hinter sich haben, denken Sie daran, dass es für einen Personalvermittler nicht wirklich interessant ist, wenn Sie vor mehr als 10 Jahren ein zweimonatiges Praktikum absolviert haben, weil sich seitdem wahrscheinlich viel verändert hat und Sie sich wiederum kaum noch an etwas von diesem Praktikum erinnern können. Warum sollten Sie es also in Ihren Lebenslauf eintragen?

Freie Stellen und Arbeitsplätze selbst

Wenn Sie in einer bedeutenden Position gearbeitet haben und Sie den Namen der Position, den Arbeitsort und den Zeitraum, in dem Sie dort Berufserfahrung gesammelt haben, aufschreiben, woher weiß der Personalverantwortliche, welche Kompetenzen Sie für die Position haben? Der Name der Position oder des Unternehmens selbst sagt ihm möglicherweise nichts darüber aus. Um diesen Fehler zu vermeiden, ist es daher eine gute Idee, ein paar Worte unter die Stellenbeschreibung zu schreiben und zu platzieren, was der Umfang Ihrer beruflichen Kompetenz war. Haben Sie ein großes Werbekampagnenprojekt geleitet? Schreiben Sie, was und wie viele Personen Sie verwaltet haben. Obwohl dies früher in Anschreiben geschrieben wurde, ist heute in der Regel nur noch der Lebenslauf relevant. Deshalb ist es wichtig, den Informationsüberschuss zu begrenzen und nur die wichtigsten Elemente aufzuschreiben.

H2: Unklarer Lebenslauf

Viele Menschen, die einen Lebenslauf erstellen, wollen nicht nur so viele Informationen wie möglich unterbringen, wodurch eine unleserliche, durchgehende Textwand in kleiner Schrift entsteht, sondern auch einen Lebenslauf in Word erstellen und dabei vergessen, dass die sichtbare Aufteilung und das Layout der Abschnitte auf der Seite wichtig ist. Die Vorbereitung solcher Elemente ist jedoch oft eine sehr zeitaufwändige Tätigkeit, die manchmal viel Wissen über das Programm und die Fähigkeit, es in der Praxis anzuwenden, erfordert. Glücklicherweise gibt es einfachere Wege, um hier Abhilfe zu schaffen - verwenden Sie die vorgefertigten Vorlagen im Lebenslauf-Assistenten (https://adconnect.pl/kreator-cv).

Ansicht
TOP